Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Libby1
Rasse Mischling
Geburtsdatum ca.
2015
Grösse ca.
 
Aufenthaltsort Tierheim Bonyhad
seit Datum Juni 2021
Status vermittelt CH
Bemerkungen

 

Das gesellschaftliche Verständnis Tiere mit Respekt und Liebe zu behandeln wird leider weiterhin ein unerfüllter Traum bleiben! Das beweisen uns all die abscheulichen Geschichten, die wir aus Ungarn zu hören bekommen! Melinda, die Stationsleitung, konnte gestern wieder einmal einer geschundenen Seele das Leben retten. Libby, so haben wir die bildhübsche Hündin genannt, ist ca. 6 Jahre alt (Stand 06/2021). Sie kennt die Welt aus einem Blickwinkel von gerade einmal 40 cm, denn so lang war ihre Kette an der sie tagtäglich ausharren musste, völlig aussichtslos sich jemals selbst zu befreien! Ihre Versorgung war eher notdürftig und wurde zeitweise sogar ganz unterlassen. Der Besitzer ist vor ein paar Tagen verstorben und somit konnte Libby, mit Hilfe der ungarischen Polizei und Melinda, endlich befreit werden. Wie hätte sonst die Zukunft dieser armen Hündin ausgesehen? Gefangenschaft bist zum letzten Atemzug?! Wahrscheinlich genau SO!  Der Sohn des Besitzers wollte sich allerdings so schnell wie möglich von dem "unnötigen Ballast" befreien und Libby einschläfern lassen. Zum Glück kam es nicht soweit und Libby befindet sich nun in der Station in Sicherheit. Hier wird sie vollumfänglich versorgt und gepflegt. Libby zeigt sich in der Station freundlich und die Stationsleitung beschreibt sie als tolle Hündin. Sie hat, trotzdem sie Schreckliches erleiden musste, dass Vertrauen zu uns Menschen nicht verloren. Immer wieder fehlen uns die Worte und immer wieder die selbe Frage: "Wie viel ist ein Lebewesen wert?!" Für uns jedenfalls lässt sich dieser Wert nicht bemessen, denn in unseren Augen hat jedes Tier das Recht auf ein würdevolles und artgerechtes Leben verdient! Es tut uns sehr weh, solche Quälereien an Tieren zu sehen. Wir gewinnen den Kampf um ein Tier nicht immer, aber wir setzen alles daran das Leid zu mindern. Für unsere zuckersüsse Libby suchen wir ein verantwortungsbewusstes, aktives und liebevolles Zuhause für immer!

Schutzgebühr: 650.- inkl. Registrierungsgebühren AMICUS

Video

Interesse?

Möchten Sie diesem Hund ein liebevolles Zuhause bieten? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Fragebogen

Kontakt

Hundehilfe Ungarn
4123 Allschwil

IBAN CH06 8080 8007 0519 8273 7
Raiffeisen Schweiz
Raiffeisenplatz
9001 St. Gallen

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir fahren mit den erforderlichen Genehmigungen ...

Befähigungsnachweis für Fahrer und Betreuer gemäss Art.17

Steuerabzugsberechtigung für Spenden 

Transportbewilligung Typ 2

Handelsbewilligung

... und weisen Spenden und Verwendung transparent aus